, ,

Content Marketing – wichtige Bestandteile für deine Website

Content Marketing ist für viele Unternehmen die beste Lösung, um ihre Produkte und Ideen marktgerecht zu platzieren. Das Content Marketing befasst sich dabei nicht nur mit der Präsentation, sondern auch mit der fachgerechten Erstellung und Verarbeitung von Inhalten wie Texten oder Medien. Mit einem effektiven und gut strukturierten Content Marketing kannst du immer und zu jeder Zeit deine Leistung und deren Erfolg im Blick behalten. So bist du in der Lage, die entwickelten Strategien effektiv umzusetzen und so einen wichtigen Teil zum Erfolg des Unternehmens beizutragen. Welche Bestandteile deine Website haben sollte, damit das Content Marketing auch zu einem einhundertprozentigen Erfolg wird, erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Vom Header bis zum Footer – diese Technik muss hinter der Website stecken

Ein guter Content Manager weiß, dass es nicht nur die Inhalte sind welche die Nutzer zum Besuch auf der Homepage bewegen. Vielmehr beeinflusst auch die Technik den Erfolg.

User möchten Inhalte immer und überall abrufen können

Das Web 2.0 und das Responsive-Design sind hier die wichtigen Schlüsselwörter. Gerade bei WordPress, aber auch bei allen anderen Arten von Websites muss das Design immer in der Lage sein, auch den Ansprüchen der mobilen Ausgabegeräte entsprechen zu können. Ein kundiger Graphiker und Webentwickler sind deswegen die Partner der ersten Wahl, wenn es um die Erstellung der Grundlage für hochwertiges Content Marketing geht. Hier kann man als Entwickler kreativ tätig sein und seinen Usern einen exklusiven Zugriff auf hochwertigen Content anbieten.

Keywords festlegen und kommunizieren

Natürlich muss sich jede Seite auch immer um einen bestimmten Themenschwerpunkt drehen. Das ist wichtig, denn nur so können die User und die Suchmaschinen die Inhalte richtig kategorisieren und die Informationen effektiv verarbeiten. Hier helfen Keywords und Meta-Tags. Für Websites mit WordPress gibt es hier schon zahlreiche Plugins, aber auch für andere Arten des Webdesigns und der Programmierung sind effektive Lösungen auf dem Markt erhältlich. So können auch unkundige Anwender mit der entsprechenden Verantwortung problemlos den passenden Content platzieren. Und um diesen zu erstellen gibt es natürlich noch viele weitere Hilfsmittel, mit denen wir uns in den folgenden Absätzen einmal in kurzer Form beschäftigen wollen. Wichtig ist nur, dass die Kunden und die Suchmaschinen die Schwerpunkte kennen und dementsprechend ihre Kategorien füllen können. Ohne Keywords geht das nicht, weswegen der Themenschwerpunkt der Homepage mit Bedacht gewählt werden sollte.

Content Marketing ist planbar

Gutes Content Marketing kann in allen Bereichen geplant werden. Von der Planung für die Erstellung von Texten und Inhalten bis hin zur Schaffung von Inhalten und dem Erfolg kann man im Content Marketing seine Erfolge direkt und zu jeder Zeit messbar machen. Dabei helfen wieder zahlreiche und vielseitige Tools. Vor allem sind es natürlich die Werkzeuge von Google und anderen Suchmaschinen, die die tägliche Arbeit im Content Marketing deutlich einfacher machen und eine Übersicht über die Ergebnisse liefern können.

Content Marketing richtet sich immer nach den aktuellen Suchanfragen der User und stellt die Bedürfnisse der Anwender in den Mittelpunkt

So ist es möglich, dass die Abteilung für das Content Marketing stets aktuelle Inhalte präsentieren kann und so die User von den Produkten überzeugt. Der Content Manager muss dabei immer am Puls der Zeit bleiben, um den User einen erfolgreichen Inhalt präsentieren zu können. Wenn man eine umfangreiche und nachhaltige Content-Strategie entwerfen möchte, selbst aber keine Zeit dafür hat, sollte man seine Website in die vertrauensvolle Hand einer Agentur legen. So werden alle Punkte beachtet und ein schlüssiges Gesamtkonzept erstellt. Ziel ist es, die Sichtbarkeit deiner Webseite zu verbessern, damit zu irgendwann auf der ersten Seite der SERPs gefunden wirst.

Erfolge müssen messbar bleiben

Beim Content Marketing zählt vor allem der Erfolg. Und dieser ist planbar und messbar. Auch hier helfen wieder die Tools von Google und Co. Diese machen die tägliche Arbeit deutlich einfacher und die Ergebnisse direkt messbar. Der Online Marketing Coach stellt dir einige Tools zur Verfügung, mit deren Hilfe du die wichtigsten Bereiche analysieren kannst. Die Anzahl der User, die die Inhalte für sich nutzbar macht ist der entscheidende Faktor. Man will möglichst viele Betrachter auf die eigene Seite locken umso die maximale Reichweite zu erzielen. Im Content Marketing benötigt man deswegen immer eine Zielgruppe, die sich für die entsprechenden Inhalte begeistert. Ohne eine passende Zielgruppe ist das Content Marketing nicht vorstellbar und auch wenig erfolgreich. Die Eingrenzung, aber auch die Abgrenzung der Inhalte ist beim Content Marketing deswegen ein Kunstgriff, den man virtuos beherrschen muss, um den maximalen Erfolg erzielen zu können. Für deine Website muss deswegen eine Idee her, die die User begeistern kann und Ihnen immer wieder neuen und attraktiven Content liefert. Die Technik dafür ist da, jetzt brauchst du nur noch ein gutes und geplantes Content Marketing, um auch wirklich erfolgreich sein zu können. Die Bestandteile deiner Website müssen deswegen alle Bereiche erfassen und dem User einen maximalen Mehrwert bieten können.

Als studierte Germanistin/Historikerin und Mitglied der Redaktion bei Semtrix recherchiert sie die neuesten Trends und behält für dich den Überblick im SEO Dschungel.