, ,

Backlinkanalyse selber machen – so wird’s gemacht

Das Internet spielt in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle. Fast alle Unternehmen und selbst eine große Zahl an Privatpersonen verfügen inzwischen über einen eigenen Internetauftritt. Damit eine Homepage im World Wide Web aber auch gefunden wird, ist die Suchmaschinenoptimierung besonders wichtig. Ein Faktor, der bei SEO eine große Rolle spielt, sind die Backlinks. Wie man eine Backlinkanalyse selber machen kann und worauf es dabei zu achten gilt, dass erfährst du im folgenden Text.

Was sind Backlinks?

Bevor du dich damit auseinandersetzt, wie du eine Backlinkanalyse selber machen kannst, gilt es zunächst einmal zu klären, was Backlinks überhaupt sind. Bei einem Backlink handelt es sich prinzipiell um einen Link, der von einer anderen Homepage auf deine Webseite oder andersrum verweist. Backlinks spielen im SEO eine wichtige Rolle, da sie Linkpower generieren und so dazu führen, dass deine Webseite im Ranking bei Suchmaschinen wie Google steigt. Damit das jedoch funktioniert, muss es sich um organische oder natürliche Backlinks handeln. Künstlich erstellte Backlinks können hingegen von Google abgestraft werden. Wenn du also deine Backlinkanalyse selber machst, dann musst du daran denken, dass deine künstlich erzeugten Backlinks von den Suchmaschinen nicht als solche erkannt werden.

Weiterlesen

Der gelernte Mediengestalter ist als Quereinsteiger zu Semtrix gekommen und als Projektleiter für Link Marketing spezialisiert auf Offpagemaßnahmen und Themen wie Webdesign.

,

Wie kann man eigentlich Backlinks aufbauen?

Das Konzept von Google beruht auf der Idee, dass jede Webseite mit einer anderen weltweit irgendwie miteinander verbunden ist. Je häufiger eine Seite auf weiteren Seiten erwähnt wird, umso relevanter und besser ist sie. Dieses anfänglich einfache Konzept, das heute um zahlreiche Faktoren erweitert wurde, war die Grundlage Suchergebnisse Nutzern anzuzeigen.

Backlinks sind für Seiten ein entscheidender Qualitätsfaktor und ausschlaggebend, der Online Marketing Coach unterstützt dich dabei Links aufzubauen. Nur qualitativ gute Links werden von Suchmaschinen gut bewertet und bringen Seiten im Ranking nach vorne. Daher ist es wichtig, dass du gezielt gute Backlinks aufbaust, die auch Leser bringen.

Weiterlesen

Der gelernte Mediengestalter ist als Quereinsteiger zu Semtrix gekommen und als Projektleiter für Link Marketing spezialisiert auf Offpagemaßnahmen und Themen wie Webdesign.

,

Eigene Links aufbauen – So geht’s

Bis zum Jahre 2012 schien die Sache klar: Um seine Webseite möglichst weit oben in Googles Suchmaschine zu positionieren, wurden möglichst viele Backlinks benötigt. Bei Backlinks handelt es sich um Links auf externen Seiten, die auf die eigene Webseite verweisen. Doch nach dem großen „Penguin“-Update von Google 2012, änderte sich die Sichtweise auf Backlinks gewaltig. Google unterschied nun zwischen „guten“ und „schlechten“ Backlinks und bestrafte Webseiten sogar, die zu viele dieser „schlechten“ Links besaßen.

Google setzte also fortan auf Qualität statt Quantität bei der Backlinkstruktur einer Webseite. In der unmittelbaren Zeit nach dem Penguin-Update, fragten sich viele Webseitenbesitzer und SEO-Experten, ob Backlinks überhaupt noch sinnvoll sind und etwas bringen. Doch mittlerweile ist klar: Backlinks können auch im Post-Penguin-Zeitalter sehr wohl noch nützlich sein, sofern sie qualitativ hochwertig sind. Wer seine eigenen Links aufbauen will, der muss entsprechend darauf achten. Der Online Marketing Coach soll im Folgenden dabei helfen.

Weiterlesen

Der gelernte Mediengestalter ist als Quereinsteiger zu Semtrix gekommen und als Projektleiter für Link Marketing spezialisiert auf Offpagemaßnahmen und Themen wie Webdesign.

, ,

Backlinks setzen – Ganz vorne bei Google landen!

Möchtest du mit deiner Website bei Google ganz weit vorne stehen? Um das zu erreichen, gibt es Tricks, wie deine Seite besser von dem Google Algorithmus gefunden wird. Eine gute Methode ist: Backlinks setzen. Diese Empfehlungen von anderen Webseiten gelten als wichtiges Kriterium für eine vordere Platzierung.

Was genau sind Backlinks?

Ein Link ist ein Verweis von einer Webseite auf eine andere. Ein Backlink ist also ein Link von einer anderen Webseite auf Ihre. Andere Webseitenbetreiber werden dann Backlinks setzen, wenn die Inhalte der Seite so gut sind, dass sie auf diese hinweisen wollen. Doch gibt es auch andere Möglichkeiten, Backlinks zu bekommen. Wie viele Links eine Website benötigt, um weit oben im Ranking platziert zu werden, kann niemand vorhersagen. Entscheidend dafür sind unter anderem wie gut die verweisenden Links sind oder wie stark der Wettbewerb zu dem Thema ist.

Weiterlesen

Der gelernte Mediengestalter ist als Quereinsteiger zu Semtrix gekommen und als Projektleiter für Link Marketing spezialisiert auf Offpagemaßnahmen und Themen wie Webdesign.